Vorrunde Zwo

Vorrunde in der Schrägläge, keine Ahnung, kein ich nicht. Mir wurde vorgeworfen, ich wäre zu weich! Besonders zu Frauen! Ich hätte meinen Biss verloren! Also Bitte! Sensationslüsternes Pack Ihr!

Christian Kreis |  Dessmatch Dessau

Christian ist nett und ostdeutsch, und klug, aber alt, schrecklich alt, fast so alt wie ich, und ostdeutsch, und zählen wir eins und eins zusammen, addieren sein maximal interessantes Aussehen plus Stuttgart, minus Startplatzfreude und minus seine witzigen Geschichten kommen wir leider bei Nicht-Weiter raus. Macht nix, gut, daß er dabei ist

Marvin Suckut |  KOHI Slam Karlsruhe

Marvin Suckut ist ein Beispiel dafür, daß man mit vordergründig tiefsinnig, aber an sich total platten, mittelmäßig gereimten Gedichten, die süß vorgetragen werden, doch sehr weit kommen kann. Lasst uns Klischees bedienen, vielleicht kommen wir mit dem Trinkgeld ins Finale. Der Slammaster aus Konstanz und Freiburg ist ansonsten aber der tollste Typ und nervt nie, gereicht immer zur Freude, ein Wonneproppen vor dem Herrn.

Thomas Schmidt | Fürther Poetry Slam

Wie mir mein momentaner Tischnachbar sagt, war Thomas Schmidt letztes Jahr schon dabei, ein älterer Herr, der aber echt cool sei. Kann man sich natürlich fragen, warum der bei Michl auftritt, wenn er doch so cool sei, aber gut, machen ja viele, nur ich darf da nicht mehr hin (als ob ich das wöllte! Nimm das Jakob! Nimm das!)

Sandra Da Vina | Poesieschlacht Düsseldorf

Hat ein Text über das Knutschen, mit dem sie Alles abräumt, ein echtes Brett wie man so sagt. Aber unter uns, wer noch nicht mit mir geknutscht hat, der muss doch sehr im Konjunktiv bleiben. Und sie hat natürlich mehr als das und versteht ihr Handwerk, würde mich doch sehr wundern, wenn sie hier nicht weiterkommt. Und Ach, Sandra ist der Grund, der für Essen spricht.

t.b.a. | U20SLAM2016 Finale (10. Platz)

Wird natürlich nicht besprochen, aber unter uns, nur der 10.Platz im U20 Finale ist was wert.

Noah Klaus | Rosi’Slam Berlin

Noah Klaus ist so links-desillusioniert, daß er seine Zeit am liebsten mit großen Augen und wahrscheinlich kleinen Pupillen auf Goa-Parties (–> Goa-Klaus) verbringt. Dort hat er wahrscheinlich auch Wehwalt getroffen, der ihn für eine schöne Frau hielt und ihn mit einem Startplatz lockte, was aber nicht das Ende vom Lied darstellt, denn Noah Klaus ist ein Monster auf der Bühne. Ob er aber in Stuttgart mit seiner Linkskritik punkten kann, wird sich noch zeigen. Zu wünschen ist es ihm alle Mal, schließlich wird er sich den National über mit Goa-Wwalt unterhalten müssen, der sicherlich ein neues Projekt am Start hat.

t.b.a. | Kreuzberg Slam Berlin

Haben mich dieses Jahr noch nicht eingeladen, werden also nicht besprochen. Bäh!

Annika Blanke | Slamprodukt Oldenburg

Annika ist Lehrerin und LehrerInnen bespreche ich nicht, dafür bespreche ich Rainer Holl und Sim Panse. Beide sind nicht dabei, kein Startplatz, keiner weißt warum! Rainer Holl ist der Hammer, die Gräfin hat ihn sofort abgegriffen und seitdem beißt er sich immer auf die Lippe, wenn das Gespräch auf Feminismus kommt. Sim Panse ist wild, was sich auch in seinem Geruch niederschlägt, aber auch auf der Bühne, wo er immer Bereicherung für jeden Slam darstellt. Ihr habt nur whacke Storyteller im Line-Up, Sim Panse bügelt es aus. Hätte er nicht lackierte Nägel, hätte er bestimmt auch einen Startplatz. Und ich will Rainer Holl der Gräfin ausspannen, also schustert ihm doch bitte einen Startplatz zu. Danke.

Helge Albrecht | Das Original Kieler Poetry Slam

Der gummistiefeltragende Helge hat ansonsten guten Stil, aber was ist für 1 Föhnwelle, so vong Frisur her!?11einself1! Er kann Plattdeutsch und mit Allen kommt er gut aus, Cola-Korn! Und er kann Moped! Reparation und Frisur auf 55 km/h! Helge ist toll und sollte mehr mit mir reden.. not.

Erik Leichter | GRAND SLAM OF SAXONY

Linker Gutmensch aus Sachsen, dessen fehlende Veilchen darauf schließen lassen, daß er es mit dem Widerstand nur auf eh linken Bühnen ernst meint. Wäre er homosexueller, könnte ich ihn ernster nehmen. Natürlich mag ich ihn, ich wollte nur meinen Biss wiederfinden. Eric, bleib weiter hübsch!

Tipp: Sandra da Vina – Goa Klaus – und der 10.te Platz des U20 Finales

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.