Runde 1

Ohne nur eine weitere Runde angesehen zu haben, kann ich jetzt schon sagen, daß Runde 1 verdammt gigantoman ist. Nennen wir es Killer, Scheitern vorprogrammiert oder nüchtern bleiben lohnt sich nicht. Die Antretenden sind hier nicht nur allesamt superstark, sondern auch supernett, so daß mir nichts Negatives einfallen will. Wenn Kritik nur loben kann, verliert sich das Sein in der Liebe. In der Rosenau erwartet uns das bürgerliche Publikum, das sich Maultaschen-genährt kulturell betätigt und gute Unterhaltung ohne große Brüche schätzt.

Philipp Potthast |  Substanz Slam München

Der Nachwuchs-Battle-Rapper aus München wird von Ko geschickt. Was musste er dafür wohl tun? Der Kollege von Bergermonster Jazzbratschist ist ein zu guter Schwiegersohn, um nicht verdächtig zu sein. Und nachdem man in seinem knospenhaften Alter nicht schlechter werden kann,  Ko weiß, was er tut, und er sein sweetes Lächeln nicht verloren haben wird, wird er hier bereichern und scheitern

Sebastian 23 |  Reimstein Koblenz

Der mehrfache Alt-Meister aus Bochum belustigt sich damit, auf Slams aufzutreten und dank seiner Professionalität und Bühnenpräsenz stets gegen die wilde Schar der Aufstrebenden zu gewinnen, indem er einfach nur da ist. Und auch hier wird er mit seinem verschmitzten Lächeln kommen und siegen, denn wenn einer weiß, wie die Rosenau tickt, dann doch er. Die mit von ihm mitbetreute Tour, letztjähiger Slammy-Award Gewinner, ist tatsächlich unglaublich wunderbar und geilgeilgeil. Ich verbiete hiermit jedem, etwas gegen das Ruhrgebiet und seine Slams zu sagen, denn er, der Botschafter und Gross-Wesir des Pottes und seiner Poeten, hat mich restlos mit Liebe davon überzeugt.

Bonny Lycen | Livelyrix Poetry Slam Dresden

Bonny bezaubert mit Texten über Kindesmissbrauch etc.. Harter Tobak einer toughen Frau und Logopädin, die eigentlich jeder ambitionierte Slammer mal wegen einer Stimmprüfung konsultiert haben sollte. Die amtierende oder ehemalige sächsiche Vize-Championesse wird ein Stolperstein für Alle sein, die glauben, mit seichten Witzen über die Runde zu kommen, denn hier schlägt die Realität mit gnadenloser Wucht gnadenlos zu

Sven Hensel | Heldenbar Slam Essen

Sven ist einfach wunderbar und stark und dank seines ungefährlichen Aussehens gefährlich, wird hier aber rausfliegen. Sorry. Außerdem werde ich mir anhören dürfen, daß er enttäuscht ist, daß ich so wenig über ihn geschrieben habe, wahrscheinlich hat er sich sogar einen Verriss gewünscht, aber im Geheimen laufe ich ihm hinterher, in der Hoffnung, daß er mir irgendwann hinterherlaufen wird.

Dominik Erhard | Poetry Slam Landsberg

Ich hab noch nicht geguckt, wieviele Slammer Ko eigentlich schickt, aber hier ist wieder einer. Landsberg ist für mich als westlich des Leches geborener Bayer natürlich ein rotes Tuch, in Landsberg beginnt die Zivilsation, bei uns der dreckige Acker der ehrlichen Arbeit mit der damit verbundenen Armut. Ich weiß von einem Super-Text (er hat bestimmt mehr auf der Pfanne) und mit Startplatz-Glück kann er damit weiterkommen, aber schwer wird es werden. Man kann sich aber darauf verlassen, daß er bestens vorbereitet sein und jede Chance nutzen wird.

Julian Heun | Poetry Slam Mainz

Julian Heun für den Poetry Slam in Mainz. Soso. J.H. muss man nicht vorstellen. Warum macht er überhaupt mit? Ist ihm langweilig? Will er gewinnen? Was auch immer, er wird es schaffen. Er ist der Cheftrainer von FK InterSlam und nicht nur als dieser legendär, sei es der Nacktvorfall im Hinkelstein, das U20-Finalfiasko 2007 oder undundund. Und, um ehrlich zu sein, solange er Slam macht, kann es nicht schlecht sein

Leticia Wahl | Poetry Slam Hanau

Marburger Schule, schön und stark, und hier ihre wunderbarste Vertreterin.

Sie inspirierte mich zu folgendem Gedicht, das hoffentlich Alles sagt, mein Daumendrücken für sie kategorisch.

Leticia im Whackstage

Sie sucht das Bier, die Whackos sich selber,

Sie ist der Stier, die Andren die Kälber.

Danny Koch | Brandsätze Poetry Slam Zwickau

Uh, Zwickau, uh Brandsätze, uh Poetry Slam, uh Danny Koch, whoo girls verlieren ihre  Stimme, wenn er spricht und Erwartungen bricht.

Leonie Warnke | Livelyrix Poetry Slam Jena

Ich weiß nicht, wie oft ich hier schon geschrieben habe, wie cool und geil und wunderbar Leonie Warnke ist. Man kann nicht nicht in sie verliebt sein, sie ist eine Naturgewalt, sie ist laut, sie ist leise, ich fürchte mich auf ganz angenehme Art und Weise vor ihr, und das sollten sich alle in dieser Gruppe, gegen Leonie verliert man einfach gerne

Fisch | Post Skriptum Slam Linz

Kenne ich leider nicht, keine Ahnung, wie groß dieser Fisch ist, aber naja, sagen wir mal so, Österreich hat schon lange keinen Zugang mehr zum Meer..

Tipp für den tapferen Ritter: Heun, 23, Wahl

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.